Voyeur Saga - Buch II (Exhibitionismus - Tabu - Voyeurismus) Als Unschuld Voyeuren ausgeliefert

Voyeur Saga - Buch II (Exhibitionismus - Tabu - Voyeurismus) Als Unschuld Voyeuren ausgeliefert

by Krisztina Kournikova

NOOK Book(eBook)

$1.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Die 18-Jährige Erika wächst in einer lieblosen Familie auf, in der Sex als Tabu gilt. Als die Mutter aus der trostlosen Ehe ausbricht und ihre nymphomane Ader entdeckt, flüchtet sich das Mädchen in die Arme des über 30 Jahre älteren Jan.

Obwohl Liebe auf den ersten Blick und in der ersten Nacht, weiss der Mann, dass ihn vor allem Erikas unterwürfige Art fasziniert. Vor Freunden, auf der Hochzeitsreise, und mit Wildfremden testet er, wieweit sich seine Ehefrau Voyeuren ausliefern lässt.

Obwohl die junge Frau oft am liebsten vor Scham im Boden versinken möchte, törnt sie Jans wilde Sexualität auch immer wieder an.

Im ZWEITEN BUCH der VOYEUR SAGA vermittelt Jan Erika als Assistentin an eine Schule für verhaltensgestörte Jungen. Die 18-Jährige begleitet einen voyeuristischen Lehrer auf Klassenfahrt. Bereits auf der Anreise muss sie sich gegen die Übergriffe des Mannes wehren. Von Tag zu Tag erlebt Erika demütigerende Situationen, in die nicht nur die Schüler, sondern sogar die Haushälterin einbezogen wird. Während sie sich immer schamloser ausgeliefert fühlt, weiß sie, dass Ihr Ehemann stolz auf sie wäre.

Gelingt es Jan und Erika, nur ihre Hemmungen zu verlieren, oder zerbricht auch ihre Liebe an der zügellosen Sexualität des Mannes?

Product Details

BN ID: 2940154021194
Publisher: Krisztina Kournikova
Publication date: 02/05/2017
Sold by: Smashwords
Format: NOOK Book
File size: 573 KB
Age Range: 18 Years

About the Author

In Ost-Europa aufgewachsen habe ich viele der geschilderten Erlebnisse am eigenen Leib erfahren. Oft frage ich mich, ob es ein richtiges Leben im falschen gibt. Warum kann ich exhibitionistische Neigungen nicht ausleben, ohne sofort dafür bestraft zu werden? Sind meine sexuellen Vorlieben nur anerzogen oder sind sie Teil meiner selbst? Ich habe viele junge Frauen getroffen, deren Unterwürfigkeit von Männern ausgenutzt wurde, und die dann schrecklich für ihre Naivität bezahlen mussten. Natürlich weiss ich, dass oft auch soziale Verhältnisse mitbestimmen, für die die Betroffenen oft nichts können. Ich wünschte mir, dass jeder über seine Sexualität selbst bestimmt, ohne deshalb von der Gesellschaft sogleich exkommuniziert zu werden. Vielleicht kann ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jede ihren Neigungen folgen kann, sofern andere nicht darunter leiden müssen. Die Reihe Exhibitionistin Saga soll den Widerspruch aufzeigen, dass was selbstbestimmt befreiend sein kann, fremdbestimmt im schlimmsten Fall Verkrüppelung an Leib und Seele hervorruft. Die Reihe Voyeur Saga beschreibt die Beziehung eines älteren Mannes zu einer gerade 18 Jährigen. Während er versucht, ihre Sexualität durch Exhibitionismus anzustacheln, ist sie hin und hergerissen zwischen Scham, Unterwürfigkeit und sexuellem Erwachen. Bitte schreibe mir auf meiner Web Seite http://www.exhibitionistin-saga.com welche Geschichten dich besonders interessiert haben, und wovon du mehr lesen willst. Ich freue mich über deine Mail an kris.kournikova@mail.com

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews