Exhibitionistin Saga Buch 1 (Exhibitionismus-Tabu-Voyeurismus) Öffentlich zur Schau gestellt und missbraucht

Exhibitionistin Saga Buch 1 (Exhibitionismus-Tabu-Voyeurismus) Öffentlich zur Schau gestellt und missbraucht

by Krisztina Kournikova

NOOK Book(eBook)

FREE

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Eine Detektivin versucht, einem Mädchenhändlerring das Handwerk zu legen. Während sie mit versklavtem und käuflichem Sex konfrontiert wird, erinnert sie sich an eigene Erlebnisse als Schulmädchen. Wie oft wurde sie selbst als Sexobjekt benutzt, oder bot sich als Teenager freiwillig meist älteren Herren dar.

Gelingt es Ana, der Konditionierung durch ihre Eltern zu entkommen? Oder verstrickt sie sich immer weiter in der Sucht, ihre Lust auszuleben, dabei zusehends größere Kompromisse eingehend?

Gang Bang oder Vergewaltigung durch unzählige Männer, Orgie oder Prostitution, Exhibitionismus oder Straßenstrich: Die Grenzen zwischen selbstbestimmtem und aufgezwungenem Sex verschwinden mehr und mehr.

Die Zweiundzwanzigjährige steht für all die Mädchen, die Sexualität jenseits der Konvention suchen. Mit ihnen fragt sie sich, wo Selbstverwirklichung endet und der Absturz beginnt.

Die Reihe Exhibitionistin Saga beschreibt den Werdegang Anas von der Zurschaustellung als Minderjähriger durch ihre Mutter auf Misswahlen bis zu dem Kampf als Detektivin gegen das Geschäft mit blutjungen Mädchen.

Findet sie Hilfe, der Verrohung, der sie täglich begegnet und die auch immer stärker von ihr Besitz ergreift, zu entkommen?

Im ERSTEN BUCH der Saga gelingt es Ana, einen der Bosse eines Mädchenhändlerrings dingfest zu machen. Sie rettet Ariana, eine minderjährige Sex-Sklavin, aus den Fängen der Motorradgang ›Vatertag‹. Die Biker verhökern junge Frauen aus dem Balkan an Bordelle. Und sie vermitteln Teenager als Au Pairs an sadistische Männer, nachdem sie die Mädchen durch unmenschliche Quälereien auf ihren zukünftigen Job vorzubereiten suchten.

Im ›Alltag einer Exhibitionistin‹ geht Ana mehr oder weniger hüllenlos auf die abartigen Phantasien ihrer Kunden ein. Sie erinnert, wie sie bereits als Schülerin missbraucht und nackt vorgeführt wurde. Beim Besuch einer Klientin, der zur Befriedigung aller Beteiligten führt, übernimmt sie den Auftrag, den Vater in einem Swingerclub zu überführen.

›Nackt am Fenster‹ befriedigt sie sich auf einem Besenstil vor dem Nachbarsjungen, bevor sie ihn verführt.

Nach ›Arianas Rettung aus den Fängen der Mädchenhändler‹ beschließt die Detektivin, die Halbwüchsige zu verstecken, sie vor der perversen Konditionierung durch eine Motorradgang zu schützen.

Product Details

BN ID: 2940153808208
Publisher: Krisztina Kournikova
Publication date: 10/16/2016
Sold by: Smashwords
Format: NOOK Book
Sales rank: 206,624
File size: 482 KB
Age Range: 18 Years

About the Author

In Ost-Europa aufgewachsen habe ich viele der geschilderten Erlebnisse am eigenen Leib erfahren. Oft frage ich mich, ob es ein richtiges Leben im falschen gibt. Warum kann ich exhibitionistische Neigungen nicht ausleben, ohne sofort dafür bestraft zu werden? Sind meine sexuellen Vorlieben nur anerzogen oder sind sie Teil meiner selbst? Ich habe viele junge Frauen getroffen, deren Unterwürfigkeit von Männern ausgenutzt wurde, und die dann schrecklich für ihre Naivität bezahlen mussten. Natürlich weiss ich, dass oft auch soziale Verhältnisse mitbestimmen, für die die Betroffenen oft nichts können. Ich wünschte mir, dass jeder über seine Sexualität selbst bestimmt, ohne deshalb von der Gesellschaft sogleich exkommuniziert zu werden. Vielleicht kann ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass jede ihren Neigungen folgen kann, sofern andere nicht darunter leiden müssen. Die Reihe Exhibitionistin Saga soll den Widerspruch aufzeigen, dass was selbstbestimmt befreiend sein kann, fremdbestimmt im schlimmsten Fall Verkrüppelung an Leib und Seele hervorruft. Die Reihe Voyeur Saga beschreibt die Beziehung eines älteren Mannes zu einer gerade 18 Jährigen. Während er versucht, ihre Sexualität durch Exhibitionismus anzustacheln, ist sie hin und hergerissen zwischen Scham, Unterwürfigkeit und sexuellem Erwachen. Bitte schreibe mir auf meiner Web Seite http://www.exhibitionistin-saga.com welche Geschichten dich besonders interessiert haben, und wovon du mehr lesen willst. Ich freue mich über deine Mail an kris.kournikova@mail.com

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews