Erving Goffman - 'Der dramaturgische Ansatz' und die Analyse totaler Institutionen: Der dramaturgische Ansatz' und die Analyse totaler Institutionen

Erving Goffman - 'Der dramaturgische Ansatz' und die Analyse totaler Institutionen: Der dramaturgische Ansatz' und die Analyse totaler Institutionen

by Tom Seidel

NOOK Book(eBook)

$14.78

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Soziologie), Veranstaltung: Neuere Theorien, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einer der bekanntesten neueren Soziologen ist Erving Goffman (1922 - 1982). Diese Hausarbeit bezieht sich auf Goffmans Werke 'Wir allen spielen Theater' (1998) und 'Asyle' (1973). Dabei werden die wichtigsten Aspekte der Interaktion aus seinem 'dramaturgischen Ansatz' beschrieben und erläutert. Im Anschluss folgt eine Beschreibung und Erläuterung totaler Institutionen, so wie des Verhaltens von Insassen und Mitgliedern dieser Institutionen. Den Abschluss dieser Arbeitet bildet eine ansatzweise Betrachtung einer empirischen Studie mithilfe Goffmanns Analysen

Product Details

ISBN-13: 9783638613293
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2007
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 18
File size: 62 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews