Der Mann ohne Eigenschaften I: Erstes und Zweites Buch (mit einem ausführlichen Kommentar von Karl Corino)

Der Mann ohne Eigenschaften I: Erstes und Zweites Buch (mit einem ausführlichen Kommentar von Karl Corino)

by Robert Musil, Adolf Frisé

NOOK Book1. Auflage (eBook - 1. Auflage)

$11.99
View All Available Formats & Editions

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Der gewaltige literarische Bilderbogen einer untergehenden Epoche Mit einem ausführlichen Kommentar von Karl Corino "Der Mann ohne Eigenschaften", Musils unvollendetes Opus magnum, ist eines der wirkungsmächtigsten Werke der modernen Literatur, "ein letztes Prunkstück österreichischen Barocks, strotzend von Überfülle, Fleisch und Kostüm, Vorhang und Hintergrund, Sinnlichkeit und Reflexion". (Ernst Fischer) Die vorliegende Edition enthält außer dem Romantext Musils einen ausführlichen Kommentar des Musilforschers Karl Corino, in dem die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des Werks "Mann ohne Eigenschaften" erläutert werden. Corino veröffentlichte 2003 eine umfangreiche Musil-Biographie bei Rowohlt und gilt als einer der weltweit führenden Kenner des Autors.

Product Details

ISBN-13: 9783644023819
Publisher: Rowohlt E-Book
Publication date: 07/01/2013
Series: Der Mann ohne Eigenschaften , #1
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 1056
File size: 2 MB

About the Author

(seit 1917 Edler von M.), geboren am 6.11.1880 in Klagenfurt, stammte aus einer altösterreichischen Beamten- , Gelehrten- , Ingenieurs- und Offiziersfamilie. Er studierte an der technischen Militärakademie in Wien, brach seine Militärsausbildung ab und wurde Maschinenbauingenieur. Nach einer Tätigkeit als Assistent an der TH Stuttgart studierte er 1903-08 in Berlin Philosophie, Psychologie, Mathematik und Physik und promovierte mit einer Arbeit über den Theoretiker des naturwissenschaftlichen Positivismus Ernst Mach zum Dr. phil. Auf eine Universitätslaufbahn verzichtete er, um freier Schriftsteller zu werden. 1911-14 war er Bibliothekar, 1914 Redakteur der "Neuen Rundschau". Im 1. Weltkrieg war er Landsturmhauptmann, Herausgeber der "Soldatenzeitung" und zuletzt im Kriegspressequartier. 1918-22 lebte er als Beamter in Wien, danach als freier Schriftsteller, Theaterkritiker und Essayist in Wien und Berlin. Nach der faschistischen Besetzung Österreichs emigrierte er nach Zürich. Die letzten Lebensjahre verbrachte er fast mittellos in Genf, wo er am 15.04.1942 starb.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews

Der Mann ohne Eigenschaften: Erstes und Zweites Buch 5 out of 5 based on 0 ratings. 1 reviews.
Anonymous More than 1 year ago
Der Käufer muss sich in der Tat die Mühe machen, den Text zu verarbeiten. Jetzt brauche ich nur noch die Ruhe alles zu lesen. Ganz ehrlich, ich liebe Ebooks. Die ersten Seiten sind etwas anstrengend zu genießen, aber das gibt sich bald. Nun, ist es kein leichtes Thema. Ich denke, dieses Werk verdient es. Ich verspreche, nach sicherlich fünf Seiten setzt die Lesefreude ein.